Einfach mal abtauchen unterm Sternenzelt

Einfach mal abtauchen unterm Sternenzelt

Wolnzach

Wolnzach, 09.07.2018 (hr).

Die WM ist für die Deutschen bekanntermaßen nach dem 0:2 gegen Südkorea gelaufen, die Spieler sind längst im Urlaub. Der Fußball-Hype interessiert kaum noch. Das konnte man auch am vergangenen Samstagabend in Wolnzach beobachten, denn ein nächtlicher Sprung ins kühle Nass war weit interessanter, als das Viertelfinale der WM.

„Mich freut es natürlich, dass diese Aktion wieder so angenommen wird“, so Schwimmbadchef Hans Widmann. Er hatte auch für die Kids eine ganz besondere Überraschung im Gepäck. Über rund 300 Wasserbälle konnten sich vor allem die kleinen Badegäste freuen. Und so wurden sich bis spät in die Nacht in den Becken die Bälle zugespielt. Tore fielen dabei aber nicht, was dem Spaß im Becken jedoch nicht im Mindesten trübte.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wolnzacher Woche
Der Wolnzacher