Zahlreiche Gäste beim VIP-Sommerfest der Kastner AG

Zahlreiche Gäste beim VIP-Sommerfest der Kastner AG

Wolnzach

Wolnzach, 09.07.2017 (rt).

 

Über 500 Gäste aus dem In- und Ausland konnte zum VIP-Sommerfest des Medienhauses Kastner AG der Verleger Eduard Kastner auf dem Gelände am Wolnzacher Feststadel begrüßen. Neben kulinarischen Köstlichkeiten gab es dort auch Musik und Malerei zu erleben.

 

 

 

 

Traditionell verbindet der Verleger das Fest mit der Hauptversammlung der Aktiengesellschaft, was der Rechtsform geschuldet ist. Gleichzeitig ist die Einladung aber auch eine Art Tantieme für die Mitarbeiter des Medienunternehmens. Sven Kalb, Asolvent der Münchner Akademie, stellte im Feststadel eine Auswahl seiner Gemälde und Skulpturen aus und vier Briten - Neil Vaggers, Jim Knopfenstein Paul Richards und Phil Newton – spielten als „The Bottles“ bekannte Lieder der Beatles.

 

 

Etliche Gäste nutzten die Gelegenheit zu einer Reihe von Tänzen auf kiesigem Boden. Mit den Niederlauterbacher Bogenschützen war erstmals eine sportliche Komponente mit dabei. Männer und Frauen gleichermaßen nutzten die Gelegenheit, den Bogen zu spannen und so manchen Pfeil abzuschießen.

 

 

Aus der Küche von Christian Kroiß, der viele Jahre im Münchner Sternerestaurant „Tantris“ kochte, gab es köstliche Vor- Haupt- und Nachspeisen. Dazu Leckereien vom Grill und obendrauf ein Fischbuffet. Kastner stellte nach dem Essen sein „TED-Klimaprojekt“ vor, „mit dem der Klimawandel wieder zurückgedreht werden könnte.“ Auch die Getränkeauswahl war riesig und anspruchsvoll, so dass die Gäste noch zu später Stunde den Abend genossen.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wolnzacher Woche
Der Wolnzacher