Kaum Schäden durch „Friederike“

Kaum Schäden durch Friederike

Geisenfeld

Geisenfeld, 19.01.2018 (hal/rt).

Symbolbild

 

"Friederike" ist abgezogen und wie die Beamten der Polizeiinspektion Geisenfeld jetzt mitteilen, sei es in ihrem Dienstbereich glücklicherweise im Zusammenhang mit dem Orkan zu keinen verletzten Personen, Verkehrsunfällen oder auch anderweitigen nennenswerten Sachschäden gekommen.

„Es kam zu insgesamt fünf Einsätzen der Feuerwehren zur Beseitigung von umgestürzten Bäumen, die auf Straßen zu liegen kamen“, fasst ein Polizeisprecher zusammen. Zwei der Bäume waren auf die B 300 gefallen, konnten aber kurzfristig weggeräumt werden. Gestrigen Donnerstag nach 18.00 Uhr hatte sich die Lage dann beruhigt.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder