Blitzturnier des BC Uttenhofen

Blitzturnier des BC Uttenhofen

Uttenhofen

Uttenhofen, 16.07.2017 (rw).

Im Rahmen des Blitzturniers des 21. Sportfestes des BC Uttenhofen wurde unter sechs Fußballteams am Samstag gespielt. Die Herrenmannschaften vom MTV Pfaffenhofen, FSV Pfaffenhofen II, TSV Paunzhausen, FC Hettenshausen, SV Geroldshausen und BC Uttenhofen traten im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander an.

Das Eröffnungsspiel um 10:00 Uhr entschied der MTV Pfaffenhofen mit 2:0 gleich ein Mal für sich und besiegte den TSV Paunzhausen. Der Gastgeber gewann ebenfalls sein erstes Spiel gegen den SV Geroldshausen mit 2:0. Spielzeit waren immer 30 Minuten mit ganz normalen Regeln. Die zweite Mannschaft des FSV Pfaffenhofen kam in ihrem ersten Spiel nur zu einem torlosen Remis gegen den FC Hettenshausen. Im weiteren Turnierverlauf war die Frage nach dem Sieger lange ungeklärt. Sowohl die Uttenhofener, die ihr zweites Spiel gegen den MTV Pfaffenhofen verloren, sonst alles gewinnen konnten, als auch der MTV Pfaffenhofen, FSV Pfaffenhofen und der FC Hettenshausen hatten bis zu ihren letzten Spielen noch Chancen auf den Pokal.

Da sich im vorletzten Spiel der FSV und der MTV mit 0:0 Unentschieden und somit nur einem Punkt trennten und der BC Uttenhofen das letzte Spiel gegen die Hettenshausener mit 1:0 für sich entscheiden konnte, blieb der Wanderpokal auch gleich in Uttenhofen.

Am ärgerlichsten war die Platzierung wohl für den MTV Pfaffenhofen. Nach 2:0, 0:0, 1:0 und 0:0 war man mit einem souveränen Torverhältnis, 5:0, nur insgesamt Zweiter hinter dem Gastgeber geworden.

Die Erste des BC Uttenhofen dagegen freut sich nach einem überzeugenden Auftritt mit vier Siegen aus fünf Spielen über den Wanderpokal, den es im nächsten Jahr zu verteidigen gilt. Nach der Siegerehrung lud der Gastgeber noch die Anwesenden ein, den Abend gemütlich bei gutem Essen und selbstverständlich einem guten Bier ausklingen zu lassen. Bis spät in den Abend saßen noch viele der Turnierteilnehmer und –besucher zusammen im Zelt und genossen den Abend begleitet von traditioneller Blasmusik.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.