Home »
… mit dem Ziel zu blockieren!

… mit dem Ziel zu blockieren!

Politik ist immer auch die Suche nach dem Möglichen – selten kann dort ein Optimum erreicht werden. Und so steht zuvorderst die Suche nach Kompromissen und gemeinsamen Wegen. In Königsfeld hatte sich so einer aufgetan. Gemeinsam mit einem Anwohner hätte dort ein Platz...mehr»

An der Sache vorbei!

An der Sache vorbei!

Die Entscheidung über den Standort für den vierten Rettungswagen ist gefallen. Rohrbach hat den Zuschlag bekommen. Eine Entscheidung, die sich letztlich an den Fakten orientiert und nicht an der Politik. Doch genau diese Fakten werden nicht nur seitens Pfaffenhofen, s...mehr»

Hier sind sie, die Stadtmeister im Torwandschießen

Hier sind sie, die Stadtmeister im Torwandschießen

Das hatte noch gefehlt! Das Torwandschießen mit jeweils 3 Schuss rechts unten und links oben ist seit den 60er Jahren Kult im Sportstudio des ZDF. Seit Sonntagnachmittag hat auch Pfaffenhofen seine Stadtmeister in drei unterschiedlichen Altersgruppen. Veranstaltet vom...mehr»

Fotostrecke
Bayern und das Reinheitsgebot

Bayern und das Reinheitsgebot

Was wäre Bayern ohne Bier? Der goldene Gerstensaft ist nicht nur von zahlreichen Volksfesten nicht mehr wegzudenken, sondern gehört, wie Gerald Huber und Maria Reiter in ihrem Programm „Helleluijah“, zur Tradition im Land der Bajuwaren. In einer humoristischen Betrach...mehr»

Wiesbeck bleibt weitere sechs Jahre Kreisbrandrat

Pörnbach / Pfaffenhofen, 29.09.2016 (rt). Pfaffenhofens Kreisbrandrat bleibt nach der turnusmäßigen Wahl wie bisher der 58-jährige Reichertshausener Armin Wiesbeck. Mit überragenden 93 Prozent von den insgesamt 75 abgegeben Stimmen aus den Reihen der Feuerwehr-Kommandanten sowie den fünf Leitern der Werkfeuerwehren aus dem Landkreis ist er am heutigen Abend im Pörnbacher Gasthof Bogenrieder gewählt worden. mehr»
Bild: Wiesbeck bleibt weitere sechs Jahre Kreisbrandrat

Freitagabend zweifache Vernissage

Pfaffenhofen, 29.09.2016 (hal). Zum Auftakt der Doppelausstellung zu Ehren des Pfaffenhofener Künstlers Reiner Schlamp gibt es am Freitag, 30. September, eine zweifache Vernissage: Die Ausstellung „Außen“ im „Kino“ der Kulturhalle am Ambergerweg wird um 19.30 Uhr eröffnet mehr»
Bild: Freitagabend zweifache Vernissage

5 plus 1 Rathauskonzerte

Pfaffenhofen, 29.09.2016 (hal). „5 plus 1“ heißt es auch in der kommenden Saison bei den Rathauskonzerten der Stadt Pfaffenhofen: Zusätzlich zu den fünf Klassikkonzerten im historischen Festsaal des Rathauses gibt die Accademia di Monaco am 4. Dezember ein Adventskonzert mehr»
Bild: 5 plus 1 Rathauskonzerte

Verwaltung schließt sich der Kommunalen Verkehrsüberwachung an

Mainburg, 29.09.2016 (sh). Die Verwaltungsgemeinschaft Mainburg möchte sich wie die VG Geisenfeld (2010), die Gemeinde Karlskron (2011), die Gemeinde Oberhausen (2012), der Markt Hohenwart (2012) und die Stadt Neustadt a. d. Donau (2015) an die Kommunale Verkehrsüberwachung der Stadt Mainburg anschließen. Es soll der fließende Verkehr und der ruhende Verkehr überwacht werden. mehr»
Bild: Verwaltung schließt sich der Kommunalen Verkehrsüberwachung an

JU und Stadtrat Schranz missfällt jüngste Kundgebung von Pro Windkraft – und nicht nur das

Pfaffenhofen, 29.09.2016 (hal/rt). Luft verschafft sich die Pfaffenhofener Junge Union (JU) gemeinsam mit Stadtrat und CSU-Ortsvorsitzenden Florian Schranz in einer Pressemitteilung zur Kundgebung „Pro Windkraft“, die am vergangenen Samstag am Hauptplatz der Kreisstadt war. Zudem nehmen sie Stellung zu „Äußerungen bestimmter Stadtpolitiker über den anstehenden Bürgerentscheid“, demnach die Pfaffenhofener Bürger abstimmen sollen, ... mehr»
Bild: JU und Stadtrat Schranz missfällt jüngste Kundgebung von Pro Windkraft – und nicht nur das

Eine fiese Tat: Radmuttern gelockert

Walkersbach, 29.09.2016 (hal/rt). Das hätte schlimme Folgen haben können: Ein bislang unbekannter Täter hat auf einem Firmenparkplatz an der Geisenhausener Straße im Pfaffenhofener Ortsteil Walkersbach die Radschrauben von einem Reifen an der hintersten Achse eines Lkw-Anhängers gelockert. mehr»
Bild: Eine fiese Tat: Radmuttern gelockert

+++ Aktueller Warnhinweis der Polizei vor Enkeltrickbetrügern +++

Geisenfeld / Pfaffenhofen , 29.09.2016 (hal/rt). Derzeit sind sogenannte Enkeltrickbetrüger aktiv im Großraum Pfaffenhofen und Ingolstadt. Am heutigen Donnerstag gab es beispielsweise in Geisenfeld bereits fünf derartige Anrufe von Kriminellen. Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord hat deswegen am Nachmittag einen aktuellen Warnhinweis herausgegeben. mehr»
Bild: +++ Aktueller Warnhinweis der Polizei vor Enkeltrickbetrügern +++

Stadtwerke im Dialog mit den Bürgern

Pfaffenhofen, 29.09.2016 (hal/rt). Regelrecht umzingelt war der Infostand der Stadtwerke Pfaffenhofen zeitweise am Sonntag auf der Dult. Der Andrang war groß, zahlreiche Bürger nutzten die Gelegenheit, mit den Mitarbeitern persönlich ins Gespräch zu kommen. mehr»
Bild: Stadtwerke im Dialog mit den Bürgern

IFG Ingolstadt - Sichtweisen ändern – Potenziale nutzen

Video: IFG Ingolstadt - Sichtweisen ändern – Potenziale nutzen Fotostrecke: 96012
Ingolstadt, 29.09.2016 (mh). Zu einer Veranstaltung für die Kultur- und Kreativwirtschaft (KuK) in Ingolstadt hatte die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (IFG) in das Existenzgründerzentrum geladen. Hochkarätiges Publikum aus Wirtschaft und Kultur hatte sich eingefunden, um gemeinsam die Bedeutung der Kreativen für die wirtschaftliche Entwicklung zu erforschen. mehr»
Bild: IFG Ingolstadt - Sichtweisen ändern – Potenziale nutzen

Aventinstraße: erste Planung vorgestellt

Wolnzach, 29.09.2016 (hr). Schon seit Langem wird über das Problem der Aventinstraße diskutiert. Im Zentrum dieser Diskussion stehen dabei die verkehrlichen Verhältnisse. Eine enge Straße ohne Gehweg und zunehmend dichter werdende Bebauung, haben den Wolnzacher Gemeinderat veranlasst, sich mit diesem Teilbereich gezielt auseinanderzusetzen. mehr»
Bild: Aventinstraße: erste Planung vorgestellt

Radeln bis nach Tarnów

Pfaffenhofen, 29.09.2016 (hal/rt). Michael Stoll und Wolfgang Weber radelten von der Kreisstadt aus auf ihren Drahteseln bis in den Pfaffenhofener Partnerlandkreis Tarnów. Im vergangenen Jahr absolvierten sie die erste Etappe von Pfaffenhofen nach Freiberg, jüngst wurde die zweite Teilstrecke von Freiberg bis Tarnów in Angriff genommen und beide kamen wohlbehalten an ihrem Zielort an. mehr»
Bild: Radeln bis nach Tarnów

Jugendfeuerwehren auf der Jagd nach Bestzeiten

Reichertshausen, 29.09.2016 (hal/rt). Ein Wanderpokal und 26 Siegerpokale standen zu Beginn des Kreisjugendfeuerwehrtages als Ehrung für die Jugendfeuerwehrgruppen bereit. Um diese zu bekommen, mussten die Jugendlichen zunächst den Leistungsmarsch mit einer Strecke von sechs Kilometer Länge absolvieren und an elf Stationen ihr Geschick und Können demonstrieren. mehr»
Bild: Jugendfeuerwehren auf der Jagd nach Bestzeiten

Finde uns auf Facebook

Neueste Videos

Bild: HVB Banner 2016 August
Fragen & Anregungen

Hier erreichen Sie unsere Redaktion !

Harald Regler
hregler@kastner.de
08442 9253-649

 





Wolnzacher Woche