Home »
Was zwei rohe Eier, Franz Josef Strauß, Christian Springer und die CSU verbindet

Was zwei rohe Eier, Franz Josef Strauß, Christian Springer und die CSU verbindet

Integration und Leitkultur können so herrlich kompliziert sein: „Mia san mir, aber wenn die andern a mir san, wer dann dann mia?" Das fragt sich Christian Springer in seinem sehr persönlic...mehr»

+++Warnmeldung+++ Polizei warnt vor keimbelastetem Wasser

+++Warnmeldung+++ Polizei warnt vor keimbelastetem Wasser

Die Polizei warnt vor keimbelstetem Trinkwasser in Teilen des Landkreises Freising und bittet darum, auch die Nachbarn zu informieren. Ab sofort ist das Infotelefon des Wasserzweckverbandes Baumgartner Gruppe unter Rufnummer 08168 / 1502 erreichbar.mehr»

Familiennachzug ist die rote Linie

Familiennachzug ist die rote Linie

Kommt es in Berlin zu einer Jamaika-Koalition, oder platzen die Verhandlungen am Ende? Diese Frage hängt derzeit noch an gleich mehreren strittigen Themen. Die „rote Linie“ liegt, laut dem Landtagsabgeordneten Karl Straub (CSU) beim Familiennachzug für subsidiär Gesch...mehr»

Asyl im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Status Quo

Asyl im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Status Quo

2015 sah die Welt für die einen ganz düster aus. Andere freuten sich darüber, helfen zu können. Wieder anderen war es egal. Und dann gab es noch die, die vor lauter Angst zu Protestmärschen aufriefen, oder gar Unterkünfte anzündeten. 2015 spaltete das Land in dafür od...mehr»

Jagd ist nichts Verwerfliches

Unterpindhart, 19.11.2017 (rt). Nach vierjähriger Pause veranstaltet der Hegering Geisenfeld als Teil der der Jägervereinigung Pfaffenhofen wieder eine eigene Hubertusmesse. Den passenden Rahmen dazu hatten die Jäger am gestrigen Samstagabend in Unterpindhart. Pfarrer Georg Schwägerl hielt dort in der mit Gläubigen vollbesetzten St. Georg Kirche eine beeindruckende, dem Anlass entsprechend auf Jagd und Wild zugeschnittene P... mehr»
Bild: Jagd ist nichts Verwerfliches

Angriff auf Busfahrer

Mainburg, 19.11.2017 (hal/rt). Gefährliche Körperverletzung begangen hat am gestrigen Samstagnachmittag ein Mann als er auf einen Busfahrer in Mainburg losging. Die Umstände, die dazu führten, sind freilich merkwürdig. Die Polizei konnte den Täter festnehmen. mehr»
Bild: Angriff auf Busfahrer

Gedenken an die Opfer von Kriegen und Vertreibung

Pfaffenhofen, 19.11.2017 (wk). Schnellen Schrittes näherte sich der vom VdK organisierte Schweigemarsch im Fackelschein vom Haus der Begegnung über die Ingolstädter Straße dem Friedhof, um dort an der Gedenkstätte den Gefallenen beider Weltkriege zu gedenken. Vertreten waren Abordnungen von Behörden, Bundeswehr, Feuerwehr und Reservisten. mehr»
Bild: Gedenken an die Opfer von Kriegen und Vertreibung

HIV-Testwoche im November

Pfaffenhofen, 19.11.2017 (hal/rt). Am 1. Dezember 2017 ist der internationale Welt-AIDS-Tag. Unmittelbar davor, vom 23. November bis zum 30. November, findet in Bayern eine landesweite HIV-Testwoche statt. Darauf weist jetzt das Pfaffenhofener Landratsamt hin. mehr»
Bild: HIV-Testwoche im November

Braucht Bayern ein Update?

Wolnzach, 19.11.2017 (sh). Martin Hagen war nicht zum ersten Mal zu Besuch in der Hopfenmetropole. Gerne erinnert er sich an die Zeit, als er vor 10 Jahren schon einmal bei der Hopfenernte mitgeholfen hatte. Auf Einladung des FDP Ortsverbandes führte ihn sein Weg kürzlich erneut nach Wolnzach. Doch dieses Mal sollte es um etwas völlig anderes gehen: sein erstes Buch „Das neue Bayern“, ein Sammelband, welcher Grundlage mehr»
Bild: Braucht Bayern ein Update?

Trio NeuKlang: faszinierende Klänge

Geisenfeld, 18.11.2017 (wk). Das Berliner Trio NeuKlang begeisterte wieder einmal das Geisenfelder Musikpublikum. Sie waren bereits vor zwei Jahren im Rathaussaal und konnten auch jetzt wieder zeigen, dass sie die Kombination Klassischer Moderne, Tango, Jazz und Neuer Musik beherrschen. Das war sicher von Beginn an ein schwerer Weg, doch sie haben ihn gemeistert. mehr»
Bild: Trio NeuKlang: faszinierende Klänge

Dreister gehts nicht - übles Geschäftsmodell in Scheyern

Scheyern, 18.11.2017 (aem). Ein ganz brisantes Thema bei der Bürgerversammlung der Gemeinde Scheyern wurde zur fortgeschrittenen Stunde von erbosten Bürgern – allesamt Anwohner des Albrechtringes im Ortsteil Fernhag - zur Sprache gebracht und Erster Bürgermeister Manfred Sterz sah sich in Erklärungsnöten. Die Sachlage: In einem reinen Wohngebiet, nämlich der Albrechtstraße sowie des Albrechtringes im Scheyrer Ortsteil F... mehr»
Bild: Dreister gehts nicht - übles Geschäftsmodell in Scheyern

Unfall mit Fahrerflucht fordert einen Verletzten

Reichertshofen, 18.11.2017 (hal/rt). Einen Verletzten forderte ein Verkehrsunfall nahe Reichertshofen auf der B 300 am gestrigen Abend. Die bislang unbekannte Person, die wohl ursächlich für das verhängnisvolle Geschehen auf der Fahrbahn war, flüchtete von der Unfallstelle und wird nun von der Polizei gesucht. mehr»
Bild: Unfall mit Fahrerflucht fordert einen Verletzten

Dämmerungseinbruch in Rockolding

Rockolding , 18.11.2017 (hal/rt). Ein bislang unbekannter Täter brach gestrigen Freitag in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Rockoldinger Ringlerstraße ein. Er nutzte dabei die Dämmerungszeit aus. Die Polizei Geisenfeld hofft nun auf sachdienliche Zeugenhinweise unter ihrer Rufnummer 0 84 52 / 72 0-0. mehr»
Bild: Dämmerungseinbruch in Rockolding

Erlesene Weine

Au/Hallertau, 18.11.2017 (sia/hal). Seit 2014 organisiert die Kolpingfamilie Au immer wieder Kulturveranstaltungen in Gaststätten in Au in der Hallertau und hat dieses Mal ein neues Event in der Kulturreihe anschließen lassen. Bei einer Weinverkostung in der „Alten Schmiede“ konnten edle Weine probiert werden. mehr»
Bild: Erlesene Weine

Spionage am Friedhof

Pfaffenhofen, 18.11.2017 (sia). Geschichten, die über das letzte Stündlein im Leben erzählen. Ein Thema, dass ganz gut in den tristen Monat November passt, aber trotzdem die Zuhörer zum schmunzeln brachte. Der Pfaffenhofener Hospizverein lud zu einer Lesung mit Franziska und Ernst Kramer-Keck in den Hofbergsaal des Bürgerzentrums. mehr»
Bild: Spionage am Friedhof
Fragen & Anregungen

Hier erreichen Sie unsere Redaktion !

Harald Regler
hregler@kastner.de
08442 9253-649

 





Wolnzacher Woche
Aktion - der Hallertauer